Promotor BHP (Gesundheits- und Sicherheitsförderer) 2022/10

 

  • Betreff der Nummer
    • Arbeitsschutzanforderungen für Schweißarbeiten. Checklisten (7)
      Schweißarbeiten gehören zu den gefährlichsten Arbeiten. Der Artikel enthält Checklisten zu Gesundheits- und Sicherheitsanforderungen in Bezug auf Räumlichkeiten, Ausrüstung, verwendete Materialien und am Arbeitsplatz des Schweißers durchgeführte Arbeiten.
  • Risikoabschätzung
    • Bewertung und Reduzierung des Arbeitsrisikos am Arbeitsplatz des Schleifers mit dem Risk-Score-Verfahren (16)
      Die Hauptaufgabe des Bedieners der Schleifmaschine besteht darin, die Innen- und Außenflächen des Elements zu bearbeiten, um die gewünschte Form zu erhalten. Wie sieht die Risikobewertung mit der Risk-Score-Methode für diese Position aus?
  • Arbeitssicherheit
    • Methoden der Untersuchung und Messung schädlicher Faktoren an Arbeitsplätzen. Messmittelrichtlinien - Teil II (24)
      Der zweite Teil des Artikels stellt die Anforderungen an Messgeräte vor, die bei der Untersuchung von an Arbeitsplätzen auftretenden Schad- und Beanspruchungsfaktoren zum Einsatz kommen.
    • Mitarbeiter mit Behinderungen. Sonderrechte am Arbeitsplatz (30)
      Arbeitnehmer mit einer nachgewiesenen Arbeitsunfähigkeit haben Anspruch auf Sonderrechte. Wie lange dürfen sie arbeiten und welche zusätzlichen Befreiungen stehen ihnen zu?
    • Komfort und Genauigkeit beim Präzisionsschweißen - Handschuhe wie eine zweite Haut (37)
  • Frauen im Arbeitsschutz
    • Wir, Arbeitsschutzspezialisten, wachen über Sicherheit (38)
      Interview mit Marta Zalesińska, Spezialistin für Gesundheit und Sicherheit.
  • Unfallanalyse
    • Arbeitsunfall – was tun, damit er nicht passiert? tödlicher Unfall (40)
      Der Artikel behandelt einen tödlichen Unfall, der durch falsches Entladen passiert ist. Was hätte man tun können, um dies zu verhindern?
    • Tödlicher Unfall in Kiesgrube (44)
      Warum ereignete sich der tödliche Unfall im Zuschlagstoffbergwerk? Der Inspektor der Nationalen Arbeitsinspektion stellte fest, dass das Opfer selbst zu einem großen Teil zu dem Unfall beigetragen hatte.
    • Bequeme, unverwüstliche Schuhe – worauf ist bei der Auswahl von Schutzschuhen zu achten? (49)
      Mitarbeiter beschweren sich über unbequeme Schuhe? Die Sohlen bieten nicht genug Dämpfung? Das Obermaterial garantiert keine ausreichende Stabilität? Oder verhindert vielleicht die Konstruktion des Schuhs ein angenehmes Gehen? Wenn mindestens eine der Antworten ja lautet, prüfen Sie, worauf Sie bei der Auswahl von Schutzschuhen für schwere Arbeitsbedingungen achten sollten.
  • Aspekte der Tätigkeit eines Gerichtssachverständigen
    • Überdurchschnittlicher manueller Transport verursacht Wirbelsäulenverletzungen? (50)
      Die manuelle Handhabung kann alle Arten von Verletzungen verursachen. Hat der Mitarbeiter in diesem Fall durch das Tragen schwerer Elemente eine Rückenverletzung erlitten?
  • Gesetz
    • Mandatsvertrag und Gesundheits- und Sicherheitsverpflichtungen (58)
      Die Arbeitsleistung auf der Grundlage eines zivilrechtlichen Vertrages entbindet den Arbeitgeber nicht von der Verantwortung für den Zustand des Arbeitsschutzes am Arbeitsplatz. Im Rahmen dieser Verantwortung ist der Arbeitgeber unter anderem verpflichtet: Maßnahmen zur Verhütung von Arbeitsunfällen zu treffen.
  • Psychologie
    • Brauchen wir Müdigkeit? Teil II (62)
      Im zweiten Teil des Artikels erfahren Sie, wie sich ein bestimmter Arbeitsrhythmus auf die Ermüdung der Mitarbeiter auswirkt, wie Sie Ihre biologische Uhr kennen und was Sie bei Ermüdung tun können.

PromotorBHP (Gesundheits- und Sicherheitsförderer) – die ganze Liste