Aktualności BHP (Aktuelles zum Arbeits- und Gesundheitsschutz) 2022/204

  • Nachrichten
    • Es wird neue Regeln für die berufliche Tätigkeit geben (3)
      Das Ministerium für Familie und Sozialpolitik legte einen Gesetzentwurf zur Berufstätigkeit vor. Es soll das Gesetz zur Arbeitsförderung und Arbeitsmarktinstitutionen ersetzen. Mit den neuen Regelungen wird die lang erwartete Trennung des Arbeitslosenstatus von der Krankenversicherung eingeführt. Sie sehen auch eine zentrale Stellenangebotsdatenbank (CBOP) vor, die Angebote von Handelsportalen enthalten soll. Darüber hinaus wird ein starker Schwerpunkt auf lebenslanges Lernen gelegt. Welche anderen neuen Lösungen werden ab dem neuen Jahr erscheinen?
    • Neue Liste mit Berufsverboten für Jugendliche (4)
      Der Verordnungsentwurf des Ministerrats vom 24. Mai 2022 über die Liste der Berufsverbote für Jugendliche und die Bedingungen ihrer Beschäftigung in einigen dieser Berufe hat in der Öffentlichkeit für viel Verwirrung gesorgt. Der Verordnungsentwurf sollte am 1. September 2022 in Kraft treten. Für das Gesetzgebungsverfahren während der Ferienzeit gelten jedoch eigene Gesetze. Eine neue Regelung gibt es noch nicht. Überprüfen Sie, was sich in diesem Bereich geändert hat.
    • Neue Klassifikation von technischen Fehlern an Fahrzeugen (6)
      Am 1. November traten Änderungen der Vorschriften über die technische Überwachung von Fahrzeugen in Kraft. Technische Störungen werden ab diesem Tag anders als bisher in wichtige und weniger wichtige unterteilt.
  • Rezepte mit Kommentar
    • Novelle des Arbeitsgesetzbuches – Mitarbeiterschulung und Arbeitszeit (7)
      Wenn der Arbeitgeber den Arbeitnehmer zur Teilnahme an einer Schulung anweist, sollte diese Schulung vom Arbeitgeber finanziert und vollständig in die Arbeitszeit einbezogen werden. Diese Grundregel liegt der derzeit vorbereiteten Novelle des Arbeitsgesetzbuches zugrunde. Überprüfen Sie, welche praktischen Auswirkungen die vorbereiteten Änderungen haben.
    • Winterperiode in zwei Verordnungen (9)
      Die Bestimmungen der Verordnung über vorbeugende Mahlzeiten und Getränke definieren die Winterzeit als den Zeitraum vom 1. November bis 31. März. Interessanterweise taucht der Begriff der Winterzeit auch in der Verordnung über allgemeine Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften auf. es ist dort jedoch nicht definiert. Ist daher für die Durchführung von Arbeiten im Freien im Rahmen der Bereitstellung von Wärmequellen die Winterzeit auch die Zeit vom 1. November bis 31. März?
  • Betreff der Nummer
    • Ein behinderter Arbeitnehmer und seine Arbeitszeit - Praxistipps (10)
      Schwerbehinderte Arbeitnehmer haben Anspruch auf besondere Vergünstigungen. Dies gilt unter anderem für den Umfang der Arbeitszeit, durch die ihr Leben und ihre Gesundheit geschützt werden. Den Anspruch auf diese Vergünstigung erwerben sie in der Regel ab dem Zeitpunkt der Vorlage des Schwerbehindertenausweises beim Arbeitgeber – häufig ohne dass hierfür ein zusätzlicher Antrag gestellt werden muss. Wie können die spezifischen Arbeitszeitregelungen für Arbeitnehmer mit Behinderungen in der Praxis richtig angewendet werden?
  • Arbeitsbedingungen
    • Unterstützung für überarbeitete Mitarbeiter (13)
      Am 12. Oktober feierten wir den Welttag der psychischen Gesundheit. So viel wurde in letzter Zeit über das psychische Wohlbefinden von Mitarbeitern gesprochen, über die zunehmenden Raten von beruflichem Burnout, Stress, Depressionen und chronischer Müdigkeit. All dies kann auch die Folge von Überarbeitung und gestörtem Gleichgewicht sein, der fehlenden Grenze zwischen Arbeit und Leben. Was sind die ersten Anzeichen von überlasteten Mitarbeitern? Welche Unterstützung kann der Arbeitgeber ihnen geben?
  • Arbeitsschutzschulung – Experten antworten
    • Wer kann HACCP-Schulungen durchführen (15)
      Arbeitgeber im Lebensmittelsektor sind verpflichtet, den Arbeitnehmern eine angemessene Ausbildung zu bieten. Es ist zulässig, dass der Arbeitgeber Schulungen für seine Mitarbeiter durchführt.
    • Kann ein Arbeitgeber seine Mitarbeiter schulen (15)
      Der Arbeitgeber kann die Weiterbildung (für alle Berufsgruppen, mit Ausnahme der Ausbildung zum Arbeiter) in Form einer angeleiteten Selbstbildung organisieren.
    • Zu welcher Ausbildungsgruppe sollte ein Tierheimmitarbeiter gehören (16)
      Gemäß dem aktuellen Wortlaut der Verordnung über die Ausbildung auf dem Gebiet des Arbeitsschutzes für einen Mitarbeiter eines Tierheims, der Tierarzt ist, qualifizieren wir uns für die regelmäßige Weiterbildung zu einem nicht in § 14 Nummer 1-5 aufgeführten Mitarbeiterkreis , deren Art der Arbeit mit gesundheitsschädlichen, beschwerlichen oder gefährlichen Faktoren verbunden ist oder mit Verantwortung im Bereich des Arbeitsschutzes verbunden ist.
    • Ob eine Erstausbildung nach einem Arbeitgeberwechsel durchgeführt werden soll (17)
      Ja, bei einem Arbeitgeberwechsel muss der Arbeitnehmer eine Erstausbildung im gesamten Umfang absolvieren.
  • Sozialarbeitsinspektion SIP
    • Ursachenanalyse von Unfällen und Berufskrankheiten – eine weitere SIP-Qualifikation (18)
      Auf der Grundlage des Gesetzes über die soziale Arbeitsaufsicht hat die soziale Aufsicht des Unternehmens über die Arbeitsbedingungen ein breites Spektrum an Befugnissen und Pflichten. Die Aufgabe von SIP besteht nicht nur in der Mitwirkung an Nachsorgeverfahren, sondern auch in der Mitwirkung bei der Analyse der Ursachen von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und anderen durch die Bedingungen des Arbeitsumfelds verursachten Erkrankungen. Was ist dieser Anteil?
  • Fragen und Antworten
    • Wer sollte die Mitarbeiter mit den Anweisungen vertraut machen (einschließlich IBP) (20)
      Die Vorschriften regeln nicht, wer die Mitarbeiter in welcher Form mit den Brandschutzunterweisungen vertraut machen soll.
    • Welche Dokumente sind bei Arbeiten unter staubigen Bedingungen aufzubewahren (21)
      Ein Arbeitgeber, dessen Arbeitnehmer Arbeiten ausführen, die krebserzeugenden Stoffen ausgesetzt sind, ist verpflichtet, die von der Verordnung über chemische Stoffe, deren Mischungen, Faktoren oder technologische Verfahren mit krebserzeugender oder erbgutverändernder Wirkung in der Arbeitsumgebung geforderte Dokumentation zu führen und zu aktualisieren.
    • Hat ein Sozialarbeitsinspektor Anspruch auf ein Jahr Kündigungsschutz (22)
      Ja, dies ergibt sich aus den Bestimmungen des Gesetzes über die soziale Arbeitsaufsicht.
  • Sicherheitshinweise
    • Sicherheitshinweise für Arbeiten in Baugruben, Gruben und Gräben (24)

 Aktualności BHP (Aktuelles zum Arbeits- und Gesundheitsschutz) – die gesamte Liste